Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Waren SEK Beamte in Libyen?

Auch Bielefelder SEK- Beamte sollen, nach einem Bericht des Westfalen Blattes, heimlich nach Libyen geflogen sein, um auf eigene Rechnung Polizisten auszubilden. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf soll demnach auf die illegalen Reisen gestossen sein, schreibt das Blatt in seiner heutigen Ausgabe. Ein früherer Beamter der GSG 9 soll vor Ort eine Sicherheitsfirma gegründet haben, für die auch bis zu fünf Beamte aus Bielefeld gearbeitet haben sollen.