Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Warnstreik der angestellten Lehrer

Auch an Bielefelder Schulen könnte heute die eine oder andere Stunde ausfallen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat die angestellten Lehrer heute ab neun Uhr zum Warnstreik aufgerufen. Sie fordert acht Prozent mehr Lohn und für die angestellten Lehrer die gleiche Bezahlung wie für ihre verbeamteten Kollegen. In Bielefeld ist die zentrale Aktion der Gewerkschaft für OWL geplant. Außerdem gibt es ab 13 Uhr eine Kundgebung auf dem Jahnplatz.