Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Warnstreiks in OWL

Rund 250 Menschen haben sich am Mittag in Gütersloh an dem Warnstreik vor dem städtischen Klinikum beteiligt. Damit kamen mehr Teilnehmer, als die Gewerkschaft Verdi erwartet hatte. Die Aktion zu den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst war heute die einzige im Gewerkschaftsbezirk Bielefeld. Am Morgen hatte Verdi bereits Mitarbeiter von weiteren städtischen Kliniken in OWL zum Warnstreik aufgerufen. In den kommenden Tagen sollen weitere Aktionen, zum Beispiel bei der Müllabfuhr und in der Verwaltung folgen. Ob davon auch Bielefeld betroffen ist, gab Verdi noch nicht bekannt.