Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weg für L712N frei

Das Verwaltungsgericht Minden hat die Entscheidung für den Weiterbau der L712n nachträglich begründet. Demnach darf L712n bis zur Herforder Straße gebaut werden, weil die Folgen für die Landwirtschaft gering seien und das umliegende Straßennetz entlastet würden. Anlieger hatten gegen das Planfeststellungsverfahren geklagt. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.