Responsive image

on air: 

Pascal Motzkus
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wegen versuchten Totschlags angeklagt

Die Staatsanwaltschaft hat einen Bielefelder wegen versuchten Totschlags angeklagt, schreibt die NW. Der 53-Jährige soll den Kopf seiner Ehefrau im vergangenen Jahr im Oktober mit einem Hammer eingeschlagen haben. Er rief selber die Einsatzkräfte war bei der Tat betrunken. In der Wohnung fanden die Ermittler ein Tatwerkzeig, darauf waren aber keine Spuren des Mannes. Die Frau kann immer noch nicht befragt werden. Die Tat war nicht die erste in der Ehe der beiden. Bereits im Mai vergangenen Jahres soll der Mann seine Frau mit einem Messer bedroht haben.