Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weihnachtsbeleuchtung kostet viel Geld

Überall in der Innenstadt hängt seit ein paar Tagen jetzt wieder die Weihnachtsbeleuchtung. Und das lassen sich die Einzelhändler einiges kosten. Bis zu 30.000 Euro verschlingen die weihnachtlichen Lichter.Die Beleuchtung wird zum größten Teil von den jeweiligen Werbegemeinschaften getragen. Nur die Weihnachtsbäume, zum Beispiel die auf dem Jahnplatz und vor dem Rathaus, werden von der Stadt bezahlt. Die Kaufmannschaft Altstadt hat jährlich Kosten von 13 bis 15 Tausend Euro für die Weihnachtsbeleuchtung, je nachdem wie viele Lichter über den Sommer kaputt gegangen sind. Die Werbegemeinschaft City kommt in der Bahnhofstraße auch auf 15 Tausend Euro. Zu einem großen Teil werden auch noch Glühbirnen verwendet und keine Energiesparlampen. Nur in der Altstadt wird schon viel mit LED-Lichtern gearbeitet.