Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weihnachtsmärchen: "Der Zauberer von Oz"

Mit rund 30 Premieren startet das Theater Bielefeld nach der Sommerpause in die neue Spielzeit 2019/2020. Deren Motto lautet dann „Die Zukunft ist Geschichte“. Heute hat das Theater den neuen Spielplan vorgestellt. Intendant Michael Heicks freute sich über ein "sehr breites Spektrum", dass das Theater in Schauspiel, Tanz und Musiktheater wieder anbieten kann. Darunter zeitgenössische und aktuelle Produktionen, wie ein Stück zum 50. Geburtstag der Bielefelder Uni, aber auch Klassiker wie „Aida“, „Die Hochzeit des Figaro“ und Molières „Der eingebildete Kranke“. Das Highlight zur Weihnachtszeit wird diesmal das Familienstück „Der Zauberer von Oz“ (Premiere am 9.11. im Stadttheater) Der finanzielle Druck auf das Theater wird ein bisschen durch zusätzliche Fördermittel gelindert – das Land NRW gibt insgesamt rund 400 Tausend € mehr als in der laufenden Spielzeit.