Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weiter Ideen für Regionale 2022 einbringen

Mit der Regionale 2022 kommt Ostwestfalen-Lippe bald in den Genuss großer Fördersummen, die Rede ist von 100 bis 150 Millionen Euro, Radio Bielefeld berichtete bereits. Das neue Projekt trägt den Titel „Urban-Land“. Jetzt hat die OWL GmbH den Politikern im Regionalrat der Bezirksregierung Detmold das Konzept vorgestellt. Es soll eine bessere Vermischung und Vernetzung von Stadt- und Landleben stattfinden. Die Parteivertreter äußerten sich begeistert. Alle auch kleinere Kommunen können sich mit eigenen Ideen noch einbringen. Mit den Geldern aus dem Jahr 2000 wurde Dürkopp Tor 6 und der Haller Willem mitfinanziert.