Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weitreichendere Coronamaßnahmen in Bielefeld

Am Montagnachmittag hat die Stadt Bielefeld nochmal Stellung zur Verschärfung der Coronamaßnahmen genommen und dabei erläutert, dass es noch mehr Einschränkungen geben wird, als bislang bekannt.

Ab sofort sind Treffen nur noch zwischen Personen des eigenen Hausstands mit höchstens einer weiteren Person erlaubt. (Kinder bis 14 sind davon ausgenommen.) Diese Beschränkungen gelten auch für Sport unter freiem Himmel. Diese Regelung ist über die Coronaschutzverordnung des Landes gedeckt. Auch Kindersportgruppen (U-14) müssen auf maximal zehn Kinder und zwei Aufsichtspersonen reduziert bleiben.

Ab Dienstag dem 20. April müssen zudem Museen, Ausstellungen und Galerien wieder schließen. Auch die Sparrenburg darf weiter nicht besichtigt werden. Der Tierpark Olderdissen bleibt mit Terminbuchung offen.

Einzelhandelsgeschäfte, die keine Produkte des täglichen Bedarfs (Lebensmittel, Drogerieartikel etc.) anbieten, dürfen ihre Ware nur noch zum Abholen anbieten und keine Kunden mehr in die Geschäfte lassen. Das gilt auch für Baumärkte. Ausnahmen gibt es nur, wenn in einem räumlich getrennten Bereich Blumen und Pflanzen verkauft werden.

Auch die Erbringung von Handwerks- und Dienstleistungen, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu Kunden nicht eingehalten werden kann, sind verboten. Ausnahmen bilden Fußpflege, Friseure und gewerbsmäßige Personenbeförderung sowie sämtliche medizinisch notwendige Leistungen.

Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger unterstrich auch nochmal, dass ab Dienstag mit Ausnahme von Abschlussklassen nur noch Distanzunterricht für Bielefelder Schülerinnen und Schüler stattfindet.

Besonders besorgt zeigte sich Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger wegen zuletzt stark steigender Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. Aufgehoben werden sollen die Maßnahmen erst wenn an sieben aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz stabil unter 100 liegt.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier.

Ab Samstag keine Maskenpflicht in Bielefeld
Die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen in Bielefeld wird von der Stadt nicht verlängert. Ab dem kommenden Samstag (19.06.) dürfen öffentliche Bereiche wie die Fußgängerzonen wieder ohne Maske...
Handy-Trickdieb auch in Bielefeld aktiv
Mit immer der gleichen Masche soll ein 24-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück mehrere Elektronikmärkte in Bielefeld, Paderborn, Münster und Osnabrück betrogen haben. Er soll online teure Handys in den...
Fußgängerin im Bielefelder Westen schwer verletzt
Eine 70-jährige Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Bielefeld schwer verletzt worden. Ein Autofahrer bog von der Jöllenbecker nach rechts in die Melanchthonstraße ab und...
Kreishandwerkerschaft Bielefeld warnt vor "fahrenden" Dachdeckern
Die Bielefelder Kreishandwerkerschaft warnt aktuell vor auswärtigen Dachdeckerkolonnen, die in der Stadt von Haus zu Haus gehen. Diese sogenannten fahrenden Dachdecker behaupten, dass beispielsweise...
Medvedev bei Noventi Open raus, Zverev weiter
Bei den Noventi Open in Halle ist einer der großen Favoriten direkt in der ersten Runde gescheitert. Der Weltranglistenzweite Daniil Medvedev verlor gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff in zwei...
Med. Leiter des Bielefelder Impfzentrums: Corona-Impfung nur für vorerkrankte Kinder
Aktuell ist er noch knapp und noch gibt es auch keine Hinweise, dass die Liefersituation besser werde, das sagt der medizinische Leuter des Bielefelder Impfzentrums Professor Theodor Windhorst im...