Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wenige Kitas beteiligen sich am AWO-Streik

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Mitarbeiter der Arbeiter-Wohlfahrt morgen zum Streik auf. Die Mitarbeiter der Kitas in Theesen, im Kinderhaus Senne und in der Kita Rasselbande in Bielefeld Mitte legen morgen deshalb ihre Arbeit nieder. Die Kinder werden dann in Nachbar-Kitas untergebracht, oder von einer Notgruppe betreut. In Bielefeld sind rund 1.500 Kräfte bei der AWO beschäftigt. Die Beteiligung an dem Streik hält sich aber bisher in Grenzen. Altenheime in Bielefeld werden morgen gar nicht bestreikt.