Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger ADAC-Pannenhilfen

Der ADAC musste im vergangenen Jahr in Bielefeld und der Region über 70.000 Mal zum Pannendienst ausrücken: 3.800  Mal weniger als 2013. In 85 Prozent der Fälle konnten die ADAC-Mitarbeiter den Wagen wieder flott machen. Auch in ganz Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr die Zahl der Einsätze auf gut 995.0000 gesunken. Das waren 50.000 weniger als 2013. Pannenursache Nummer eins war sowohl in OWL als auch in NRW eine defekte Batterie.