Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Baustelle auf der Sparrenburg

Zuletzt sah das Wahrzeichen unserer Stadt etwas ramponiert aus. Ab Freitag wird die Sparrenburg aber wieder attraktiver. Denn dann wird das Zeughaus für die Öffentlichkeit freigegebenWenigstens um das Zeughaus verschwinden dann die Zäune. Seit Herbst 2010 hat der Immobilienservicebetrieb der Stadt Sanierungsarbeiten daran durchgeführt. Außen ging es insbesondere darum, Sicherheitsrisiken zu beseitigen. Der Innenraum wurde für Besucher verschönert. Natürlich wurde darauf Wert gelegt, das historische Gesamtbild der Burg- und Festungsanlage nicht zu zerstören. Die Sanierungsarbeiten haben rund 175-tausend Euro gekostet. Das Zeughaus liegt im unteren Bereich der Burgwiese unterhalb des Turms, es besteht aus fünf Räumen.