Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Beschäftigte in Handel und Industrie

In Bielefeld ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Industrie und Handel in den vergangenen 20 Jahren um 2,1 Prozent zurückgegangen. Damit liegt Bielefeld allerdings im Vergleich mit anderen Städten in NRW im Trend. In ganz Ostwestfalen-Lippe ist die Zahl der Beschäftigten in Handel und Industrie dagegen in den vergangen 20 Jahren deutlich gestiegen, und zwar um 14,6 Prozent. Gerade in den ländlichen Bereichen konnte der Abbau von Arbeitsplätzen in der Industrie im Dienstleistungsbereich mehr als ausgeglichen werden. Das sei in klassischen Industriestädten wie Bielefeld nicht der Fall, sagte ein Sprecher der Industrie- und Handelskammer.