Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Briefträger am Montag

In den Zeiten der Wirtschaftskrise muss auch die Post effektiver arbeiten und sparen. Deswegen werden im Juli und im August montags in Bielefeld weniger Briefträger eingesetzt. So können Postboten ihre Überstunden kostengünstig abfeiern. Andere Briefträger übernehmen dann ihre Bezirke. Diese Ferienregelung sei aber kein Einstieg in die Kurzarbeit, sagte der Sprecher der Deutschen Post in NRW Rainer Erntzer im Radio-Bielefeld-Gespräch. Trotz dieser Regelung sollen auch montags alle Briefe in Bielefeld zugestellt werden, versicherte Erntzer.