Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Gäste in den Hotels

In den ersten drei Monaten des Jahres sind weniger Gäste in die Bielefelder Hotels gekommen. Nach den Zahlen des Statistischen Landesamtes sanken im Vergleich zum ersten Quartal 2009 sowohl die Besucherzahl, als auch die Zahl der Übernachtungen. Damit entwickelte sich Bielefeld gegen den Landestrend. Denn in NRW gab es eine positive Entwicklung bei den Besuchern und Übernachtungen. Besonders in der Kategorie „Gäste aus dem Ausland" schneidet Bielefeld schlecht ab: zehn Prozent weniger Besucher gab es hier, in ganz NRW dagegen sechs Prozent mehr. Die Bielefeld Marketing führt das auf die Wirtschaftskrise zurück, ist aber zuversichtlich, dass wieder mehr Besucher in die Bielefelder Hotels und Pensionen kommen. Insgesamt ist die Besucherzahl für ganz OWL gestiegen.