Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Gasthörer an der Uni

An der Universität Bielefeld gab es im Wintersemester weniger Gasthörer. Nach Zahlen des Landesamts für Statistik waren im vergangenen Semester 1170 Gasthörer eingeschrieben, knapp 100 weniger als im Jahr davor.Die Gasthörerzahlen gehen in ganz Nordrhein-Westfalen schon seit Jahren zurück. Ein Grund dafür: Seit 2010 können auch viele beruflich Qualifizierte ohne Hochschulreife vollwertig studieren. Landesweit waren im vergangenen Wintersemester sogar ein Drittel weniger Gasthörer an den Hochschulen eingeschrieben. In Bielefeld waren es nur sieben Prozent weniger. Trotzdem gibt es an der Bielefelder Uni verhältnismäßig viele Gasthörer, die aus Interesse Vorlesungen besuchen, ohne Prüfungen abzulegen. Nur an der Fernuni Hagen und an der Uni Münster gibt es mehr Gasthörer.