Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger geheizt im Oktober

Die Bi haben im warmen Oktober deutlich weniger geheizt als in den vergangenen Jahren Nach Zahlen der  Stadtwerke Bielefeld ist der  Gas-Verbrauch im Oktober um gut 17 Prozent zurückgegangen. Allerdings mache der Oktober nur knapp 10% des gesamten Verbrauchs im Jahr aus, heißt es von den Stadtwerken. Insgesamt haben die Haushalte und Gewerbebetriebe im vergangenen Monat knapp 135 Millionen Kilowattstunden verbraucht. Der goldene Oktober war trotz seiner angenehmen Temperaturen aber kein Rekordmonat in Bielefeld. Die Durchschnittstemperatur lag mit 11,3 nur 1 Grad über dem Mittelwert. Auch die knapp 100 Sonnenstunden waren keine große Ausnahme. Es war allerdings der wärmste Oktober in Bielefeld seit 2006.