Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Gewinn für die Stadtwerke

Der Gewinn bei den Stadtwerken Bielefeld ist im vergangenen Jahr deutlich geschrumpft, lag aber dennoch im zweistelligen Millionenbereich. Der Energieversorger erzielte unter schwierigen Bedingungen einen Gewinn von 10,5 Millionen Euro. Der Umsatz ist allerdings von 700 auf 630 Millionen gesunken, ein Grund dafür war der milde Winter. Immerhin konnten die hohen Verluste der Stadtwerke-Tochter moBiel wieder mehr als ausgeglichen werden. Den Strompreis will das Unternehmen dieses Jahr stabil halten. 87 Prozent der Bielefelder beziehen ihren Strom von den Stadtwerken, beim Gas sind es sogar 93 Prozent.