Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger junge "Koma-Trinker"

In Bielefeld ist die Zahl der akuten Alkoholvergiftungen von Jugendlichen zwischen 10 und 19 Jahren  deutlich zurückgegangen. Das zeigen jetzt veröffentlichte Daten vom Landesamt für Statistik. Demnach hatten im Jahr 2014  79 Jugendliche zu viel Alkohol getrunken und mussten deshalb im Krankenhaus behandelt werden, knapp die Hälfte waren Mädchen. Das waren knapp 30 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Erstmals seit 2008 lag die Zahl damit auch unter 100 Jugendliche.