Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger junge Komasäufer in Bielefeld

Die Zahl der jungen Komasäufer ist in Bielefeld im vergangenen Jahr zurückgegangen. Insgesamt wurden 85 Kinder und Jugendliche mit einer komatösen Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. 2012 waren es noch 32 mehr gewesen. Den Rückgang schreibt sich auch das Netzwerk „Giga“ auf die Fahnen: Gemeinsam aktiv gegen Alkoholmissbrauch bei Kindern und Jugendlichen. Das Projekt ist ein Versuchsnetzwerk des Landes, das u.a. auch in Bielefeld ausprobiert wurde. Es läuft Mitte des Jahres aus. Um das Projekt nachhaltig zu sichern, soll der Bielefelder Rat am 8. Mai den Beschluss zu einer freiwilligen Selbstbindung fassen.