Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger politisch motivierte Straftaten in OWL

Der Bielefelder Staatsschutz hat heute die Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Auch in unserer Region ging die Zahl der politisch motivierten Straftaten im vergangenen Jahr von 387 auf 316 Delikte zurück, sagte Polizeipräsident Erwin Südfeld.
Als Grund für diesen Rückgang nannte Südfeld vor allem die Tatsache, dass seit 2006 in Ostwestfalen-Lippe keine großen Demonstrationen mit Links- und Rechtsextremistenmehr stattgefunden haben. Ein besonderes Augenmerk legt der Staatschutz auch bei uns auf den islamistischen Terrorismus. Das sei DIE Bedrohung der inneren Sicherheit in den vergangenen Jahren überhaupt gewesen, auch wenn auf deutschen Boden relativ wenige Anschläge erfolgreich gewesen seien, so Südfeld weiter.