Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Raucher

Im vergangenen Jahr ist die Anzahl der Raucher in Bielefeld zurückgegangen. Das ist ein Ergebnis des Mikrozensus 2013, das jetzt vom statistischen Landesamt veröffentlicht wurde. Im Jahr 2005 haben noch etwas mehr als 30 Prozent der Bielefelder geraucht, im vergangenen Jahr waren es nur noch 26,9 Prozent. Damit liegt unsere Stadt im NRW-weiten Trend. Hier ist der Anteil der Raucher von 28,9 auf 25,9 Prozent zurückgegangen. Im Schnitt beginnen Bielefelder das Rauchen mit 18 Jahren. Männer greifen nach wie vor häufiger zu Zigaretten, Zigarren oder der Pfeife als Frauen.