Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

WG-Mieten laut Studie ein Viertel günstiger

Für Studenten in Bielefeld kann es wesentlich günstiger sein ein WG-Zimmer zu nehmen, als eine Single-Wohnung zu beziehen. Ein Viertel der Miete können sich junge Menschen demnach sparen. Das hat jetzt die Studie eines Immobilien Online-Portals ergeben. Für eine kleine Wohnung zahlen die Studenten in Bielefeld im Schnitt 8,70 Euro für den Quadratmeter, die Wohngemeinschaft liegt bei 6,40 Euro. Am größten sind die Unterschiede in Koblenz und Ulm. In Potsdam oder Rostock ist das WG-Zimmer dagegen laut Studie sogar teurer als die eigene Wohnung.