Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wie gehts weiter mit dem Historischen Museum?

Das in die Jahre gekommene Historische Museum soll sich neu aufstellen. Gestern im Kulturausschuss ging es um mögliche neue Konzepte für das Haus.
Museumsleiter Wilhelm Stratmann stellte dabei drei Konzepte vor - ein Facelifting für 100.000 Euro, eine teilweise Neugestaltung für 300.000 Euro und eine Komplettüberholung für rund 2,5 Millionen Euro. Er könne sich auch eine Umbenennung in Bielefeld Museum vorstellen. Ein neues Konzept ist nötig, weil die 17 Jahre alte Dauerausstellung überholt ist und zu wenige Besucher kommen würden. Einen Beschluss fassten die Mitglieder im Kulturausschuss gestern noch nicht. Im Mai soll eine Entscheidung fallen, denn bis zum Stadtjubiläum 2014 soll eins der drei Konzept umgesetzt sein.