Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wie gesund sind unsere Kinder

Seit einem Jahr läuft jetzt die Langzeitstudie unter dem Titel "Babys in Bielefeld". Wissenschaftler von der Universität wollen dadurch erfahren, wie es um die gesundheitliche Entwicklung von Kleinkindern steht. Mehr als 200 Eltern haben an der Studie bereits teilgenommen. Insgesamt soll die gesundheitliche Entwicklung von 1.500 Bielefelder Kindern beobachtet werden. Im Fokus stehen dabei Eltern mit Migrationshintergrund. Denn sie sind in vorherigen Studien nur sehr selten erfasst worden, heißt es vom Forschungsteam der Uni. Sie vermutet, dass die Gesundheit des Kindes mit sozialen und kulturellen Aspekten zusammenhängt. Um das herauszufinden werden schwangere Frauen über drei Jahre regelmäßig nach der Entwicklung ihres Kindes befragt. Zum Beispiel: Wie ernähren sie ihr Kind, wie oft stillen sie und welche andere Nahrung bekommen die Kleinkinder. Weitere Informationen finden Sie auf uni-bielefeld.de.