Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wieder kein Heimsieg für Arminia

Arminia Bielefeld wartet weiter auf den ersten Heimsieg in dieser Saison. Auch gegen 1860 München reichte es am Abend für die Arminen nur zu einem 1:1. Damit bleiben die Arminen mit elf Punkten im unteren Mittelfeld der Tabelle. Die Arminen wurden nach acht Minuten kalt erwischt. Nach einer Fehlerkette in der Abwehr brachte Marius Wolf die Münchner Löwen in Führung. Kurz vor der Pause köpfte dann Fabian Klos eine Flanke von Christoph Hemlein zum Ausgleich ins Netz. Nach der Pause hatten die Arminen zweimal Pech. Christopher Nöthe traf nur den Innenpfosten, und einen Schuss von Börner parierte Löwen-Keeper Stefan Ortega im Nachfassen auf der Linie. Im Gegenzug rettete allerdings Arminias Torwart Wolfgang Hesl auch wieder das Unentschieden. Es war das achte im zehnten Spiel für den DSC. Nach der zweiwöchigen Länderspielpause müssen die Arminen am übernächsten Freitag bei Fortuna Düsseldorf antreten.