Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wieder Koranbücher in Brand

Laut Polizei hat es heute Morgen wieder einen Brand in einem türkischen Kulturverein in Bielefeld gegeben. Demnach sollen sich Unbekannte Zugang zu einem Gebetsraum an der Herforder Straße verschafft und dort Koranbücher angezündet haben. Ein Bewohner des Hauses hatte den Brand bemerkt und gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die bereits bestehende Kommission aus Ermittlern des Staatsschutzes hat sofort ihre Arbeit aufgenommen. Bereits am 11. August hatte es in einem Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins an der Detmolder Straße gebrannt.