Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wieder Masern-Ausbruch in OWL

In Ostwestfalen-Lippe gibt es einen neuen Masern-Ausbruch. Im Kreis Paderborn ist ein 20-jähriger Student erkrankt, der die Universität Bielefeld besuchen soll. Die Schwestern des jungen Mannes zeigten ebenfalls erste Symptome. Das teilte das Kreisgesundheitsamt mit. Derzeit werden mögliche Kontaktwege bzw. Kontaktpersonen überprüft. Weil Masernviren hoch ansteckend sind, rät das Gesundheitsamt dringend, fehlende Impfungen nachzuholen.