Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Windhorst kritisiert Termin-Vergabepraxis

Wer als Arzt frühere Termine gegen Geld anbietet, handelt ungewissenhaft und gegen den Berufs-Ethos. Mit dieser Aussage hat sich der Präsident der Ärztekammer von Westfalen, Dr. Theodor Windhorst aus Bielefeld, in die Diskussion um die Termin-Vergabepraxis eingeschaltet. Die Verbraucherzentrale NRW hatte berichtet, dass Patienten in letzter Zeit immer häufiger frühere Arzttermine angeboten bekämen, wenn sie dafür zahlen. Windhorst forderte Patienten auf, sich in solchen Fällen direkt an die Ärztekammer zu wenden. Die will sich dann um die Vorwürfe und die beschuldigten Ärzte kümmern.