Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wirtschaft fordert Konzept vom DSC

Nach der turbulenten Jahreshauptversammlung beim DSC Arminia Bielefeld fordert die Wirtschaft vom neuen Vereins-Vorstand ein klares Konzept. Er traue dem alten und neuen Präsidenten Hans-Hermann Schwick und seinem Team zu, ein solches zu entwickeln, sagte uns Schüco-Chef Dirk U. Hindrichs. Er sei zuversichtlich, dass sich die Wirtschaft nach einer Verschnaufpause daran erinnern werde, dass Arminia wichtig sei. August Oetker sagte uns am Rande der Oetker-Jahresbilanz, die DSC-Spitze müsse mit einem Vorschlag auf die heimischen Unternehmen zukommen. Dann habe man eine Entscheidungsgrundlage für eine mögliche Förderung. Oetker selbst werde sich aber nur in der Nachwuchsförderung engagieren.