Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wirtschaft mit Zuversicht ins neue Jahr

Die Unternehmen in Ostwestfalen starten mit Zuversicht ins neue Jahr. Das sagte der Präsident der Industrie- und Handelskammer Ortwin Goldbeck kurz vor dem Jahreswechsel. Die Aussichten werden zwar etwas verhaltener eingeschätzt, aber nicht pessimistisch. Bei den Investitionen seien die ostwestfälischen Unternehmen zurückhaltender als im Vorjahr.  Das liege vorrangig an der Energiewende, der anhaltenden Euro-Schuldenkrise und deren Folgewirkungen in verschiedenen europäischen Ländern, so Goldbeck weiter. Ostwestfalen sei grundsätzlich auf einem guten Weg. Bei den wichtigen Projekten A 33 und A 30 gehe es sichtlich voran: dadurch würden die Standortbedingungen der Unternehmen verbessert. Ostwestfalen sei auch ein bedeutender Wissenschafts- und Forschungsstandort. Beim Spitzencluster-Wettbewerb „It´s OWL“ sei man in diesem Jahr in die Königsklasse der Technologieregionen aufgestiegen, sagte der IHK-Präsident.