Responsive image

on air: 

Bürgerfunk
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Woche der seelischen Gesundheit"

Heute beginnt zum dritten Mal die Woche der seelischen Gesundheit. Die Stadt will zusammen mit sozialpsychiatrischen Einrichtungen in der Aktionswoche über seelische Krankheiten aufklären. In Bielefeld ist fast jeder dritte von einer solchen Krankheit betroffen. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Fachleute. Alle Bielefelder  können sich an Vorträgen, Workshops und Diskussionen beteiligen. Ein buntes Programm soll den Menschen Mut machen, sich zu informieren und mit psychischen Krankheiten auseinander zu setzen. Gerade die Zahl der burn-out und erschöpfungs- Krankheiten steigt in den vergangenen Jahren deutlich an. Diese führen zu erhöhter Arbeitsunfähigkeit und Zunahme von Frührentnern. Schätzungsweise 22.000 Bielefelder leiden laut Wolfgang Voelzke, Psychiatriekoordinator des Amtes für soziale Leistungen an einer solchen Depression. Häufige Ursachen dafür sind Druck und große Herausforderung am Arbeitsplatz.