Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wölfe im Teutoburger Wald?

Wölfe gibt es bei uns in Bielefeld nur in Olderdissen. Es könnte aber sein, dass es in Zukunft wieder Rudel in freier Wildbahn gibt. Deswegen war NRW-Staatsekretär Horst Becker gestern zu Gast im Tierpark. Eigentlich gilt der Wolf seit 100 Jahren als ausgestorben in Deutschland, aber seit ein paar Jahren gibt es wieder einige Rudel in Sachsen und auch bei unseren Nachbarn in Niedersachsen. Da sich Jungwölfe eigene Reviere suchen, könnten sie auch zu uns in den Teutoburger Wald kommen. Sorgen machen müssen wir uns aber nicht, von den Wölfen würden wir gar nichts mitbekommen, heißt es vom Ministerium für Landwirtschaft. Nur wenn ein Wolf überfahren wird oder ein Schaf gerissen hat, merken wir Menschen überhaupt, dass sie da waren. Umwelt-Staatssekretär Becker sagte gestern, dass die Wölfe willkommen seien. Wichtig sei aber, die Bevölkerung schon vorher zu informieren und aufzuklären.

Streiks im Einzelhandel Freitag und Samstag auch in Bielefeld
Die Gewerkschaft ver.di kündigt Freitag und Samstag  (06./07.08.) wieder Streiks in OWL und auch im Bielefelder Einzelhandel an. Für beide Tage sind außerdem Demo-Züge geplant. Die Beschäftigten bei...
Jalousie am Bielefelder Uni-Gebäude abgestürzt
An der Universität Bielefeld drohen am Hauptgebäude Teile der Jalousien abzustürzen. Das berichtet die NW und beruft sich dabei auf eine Mitteilung der Uni an alle Studierenden und Beschäftigten. Weil...
Spenden für Bielefelder Stadtwald betragen bisher 400.000 Euro
Der Bielefelder Stadtwald liegt offensichtlich vielen am Herzen. Seit Beginn der Spendenaktion im Herbst 2019 sind für den Wald 400.000 Euro zusammengekommen, durch rund 2.000 Einzelspenden. Mit dem...
Zahl der Impfdurchbrüche in Bielefeld erhöht sich
In Bielefeld häufen sich aktuell die Fälle von Impfdurchbrüchen. Das sind Menschen, die sich trotz vollständiger Impfung und zweiwöchiger Karenz-Zeit mit dem Coronavirus infizieren. Seit dem 16. April...
Einmalig 5.000 Euro für Bielefelder Vereine möglich
Bielefelder Vereine können sich um einen einmaligen Landes-Zuschuss von 5.000 Euro bemühen. Das Programm „Neustart miteinander“ richtet sich an jeden eingetragenen Verein, der in diesem Rahmen mit dem...
Weiterer Coronafall im Zusammenhang mit Herforder Disco "X"
Im Zusammenhang mit dem Discobesuch einer mit Corona infizierten Person in Herford gibt es einen weiteren bestätigten Fall. Für diese Person kann die durchgefeierte Nacht vor anderthalb Wochen...