Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Lokale Eilmeldung

Das Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz ist dieses Jahr doch kein Thema mehr im Stadtrat. Mehr bei uns in den News.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wohlfahrtsverbände schlagen Alarm

Durch die Spar - Streichliste der Stadt sehen viele Bielefelder Vereine und soziale Einrichtungen ihre Arbeit in Gefahr. Darauf haben die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände und der Bielefelder Jugendring noch mal hingewiesen. Wenn die Personalkosten auf dem Niveau von 2009 eingefroren würden, fielen zwangsläufig Angebote aus. Denn für die Einrichtungen ergeben sich aus den Sparmaßnahmen zwei Alternativen: entweder die Tariferhöhungen nicht auszahlen, was dazu führen würde, dass es immer weniger qualifiziertes Personal gäbe. Oder weiter die Gehälter nach Tarif erhöhen, dann würde das Geld aber bei den Angeboten fehlen. Zum Beispiel beim Bielefelder Mädchenhaus. Dort würden so zum Beispiel 50 Beratungs- und Betreuungsstunden im Monat fehlen. Die Forderungen der Verbände lauten deshalb: Rücknahme der Einsparung bei Personalkosten und Gespräche über Alternativen.