Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wohnungsbrand hinter der Rußheide gelöscht

Die Feuerwehr war in Bielefeld gestern gleich zwei Mal bei Löscheinsätzen gefordert, in beiden Fällen hatte sie die Situationen schnell im Griff. An der Otto-Brenner-Straße, hinter der Rußheide, war gegen 21.10 Uhr ein Wohnungsbrand gemeldet worden. Zuerst hieß es noch, dass sich Menschen in der Wohnung im zweiten Stock befinden könnten. Dem war aber nicht so. Knapp 30 Feuerwehrleute konnten nach gut einer Stunde wieder abrücken. Mittags bereits stand eine Waschmaschine in einem Keller an der Adalbert-Stifter-Straße in Flammen. Ein Rauchmelder hatte Alarm geschlagen. Das Feuer in Gellershagen war schnell gelöscht.