Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Wundheilung" entscheidet das FameLab-Finale

Im Finale des bundesweiten Wissenschafts-Wettbewerbs FameLab in der Oetkerhalle stand am Ende eine Frau aus Saarbrücken ganz oben auf dem Podest. Hanzay Yasar überzeugte die Jury um Uni-Rektor Sagerer mit ihren Erkenntnissen dazu, wie Hautverletzungen schneller heilen können. 1.200 Zuschauer waren gekommen um sich die dreiminütigen Vorträge der zehn qualifizierten Nachwuchswissenschaftler anzusehen. Auf Deutsch oder Englisch erklärten diese ihr jeweiliges Forschungsfeld. So ging es um die Entstehung von Farbe, schwimmende Roboter in der Medizin, die Bekämpfung von Allergien, dunkle Materie und mehr. Mit ihrer Idee Zecken mit Hilfe einer mit Hefe gefüllten Kapsel zu bekämpfen holte die Bielefelder FH Doktorandin Sissy Lorenz den zweiten Platz. Das FameLab ist ein Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler, der in über 30 Ländern ausgetragen wird. Die Siegerin reist nun im Juni nach Groß Britannien um Deutschland international zu vertreten.