Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zahl der Insolvenzen bleibt fast gleich

In Bielefeld ist die Zahl der Insolvenzen im ersten Quartal des Jahres insgesamt nur minimal zurückgegangen. Das Amtsgericht meldete 191 Verfahren, das waren nur zwei weniger als im Vergleichszeitraum vor zwei Jahren. Einen deutlichen Rückgang gab es dagegen bei den Unternehmensinsolvenzen in Bielefeld. Ihre Zahl sank in den ersten drei Monaten des Jahres um 27 Prozent. Weniger erfreulich war die Zahl der Verbraucherinsolvenzen in unserer Stadt: hier verzeichnete das Gericht eine Zunahme um fast elf Prozent. Ähnliche Zahlen gibt es auch für den gesamten Regierungsbezirk Detmold. Insgesamt beziffert das Bielefelder Amtsgericht die Summe der voraussichtlichen Forderungen auf fast 16 Millionen Euro.