Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zahlreiche Einsätze durch Eisregen

Durch den Eisregen am Abend und in der Nacht hatten Polizei und Rettungsdienst vermehrt Einsätze. Insgesamt gab es 32 Unfälle. Davon 21 auf den Autobahnen A 2 und A 30. Fünf Menschen wurden bei den Unfällen verletzt, einer von ihnen schwer.