Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zahlreiche Hinweise bislang

Nachdem die Polizei im Mordfall Rietberg ein Phantombild veröffentlicht hat, sind bislang bereits viele Hinweise eingegangen. Seit gestern gab es etwa 30 Angaben zu dem Bild. Der auf dem Phantombild zusehende Mann soll in der Nähe des Tatortes, einem Bauernhaus, gesehen worden sein.  Vor einer Woche war die Leiche eines 64-jährigen Mannes in Rietberg gefunden worden, der Bruder überlebte schwer verletzt. Das Phantomfoto finden Sie auf radiobielefeld.de