Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zehn neue Hinweise im Fall Leonie nach "XY"-Sendung

Der Fall der vermissten 18 Monate alten Leonie aus Brackwede wurde am Abend in der ZDF-Sendung ?Aktenzeichen XY ungelöst? gezeigt. Nach der Sendung gingen 30 Hinweise von Zuschauern ein. Gegen halb neun stellte Moderator Rudi Cerne den Fall vor. Ein kurzer Fahndungsaufruf in dem ein Foto von Leonie und ihrem Vater Michael Klubschewsky gezeigt wurde. Der 40 jährige soll seine Tochter vor zwei Monaten der Mutter entzogen haben. Auch nach einem schwarzen Opel Omega mit einem Bielefelder Kennzeichen wird gefahndet. Die Polizei vermutet, dass sich der Mann mit seiner Tochter in Österreich aufhält. Zehn der insgesamt 30 direkt nach der Sendung eingegangenen Hinweise auf den Aufenthaltsort und den PKW sind für die Polizei neu. Diesen Hinweisen wird das Bielefelder Kommissariat 11 jetzt nachgehen.