Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zentrale Ausländerbehörde am Limit

Die Zentrale Ausländerbehörde in Bielefeld ist angesichts der immer größer werdenden Flüchtlingszahlen überlastet. Kamen vor zwei Jahren pro Tag etwa 60 Flüchtlinge in der Stadt an, sind es mittlerweile mehr als doppelt so viele. Fünf zusätzliche Aushilfen musste die Zentrale Ausländerbehörde im September einstellen. Mittlerweile sind 18 Angestellte dafür zuständig, die Flüchtlinge u.a. zu registrieren, medizinische Versorgung zu organisieren und zu klären, in welchem Bundesland und welcher Stadt sie untergebracht werden. Eine hohe psychische und physische Belastung, heißt es vom Leiter der Behörde, Torsten Böhling.  Er rechnet damit, dass die Anzahl der Flüchtlinge, die pro Tag nach Bielefeld kommen, bis zum Ende des Jahres noch einmal zunehmen wird.
Das Land NRW plant, neben Dortmund und Bielefeld, zwei zusätzliche Erstaufnahmestellen, u.a. in Essen, aber erst für Herbst 2015.

Bielefelder CDU holt keinen Bezirk, SPD holt acht von zehn
Bei der Bundestagswahl hat die siegreiche SPD-Kandidatin Wiebke Esdar in acht von zehn Bielefelder Stadtbezirken die meisten Erststimmen geholt. Nur in Gadderbaum und in Mitte lag Britta Haßelmann von...
Spielplatz-Umbau am Bielefelder Oberntorwall
Der beliebte Spielplatz am Oberntorwall soll umgestaltet und erweitert werden. Noch in dieser Woche werden die Spielgeräte dort abgebaut, dann wird mit dem Umbau begonnen, der sechs Wochen dauern...
Bielefelder ZiF forscht zu smarten Produkten
Eine internationale Forschungsgruppe zum Thema „Smarte Produkte“ nimmt in der kommenden Woche (04.10.)  ihre Arbeit in Bielefeld auf. Zehn Monate lang sollen 45 Teilnehmer auf zwölf Ländern im Zentrum...
Wiebke Esdar (SPD) holt das Bielefelder Direktmandat
SPD Bundestagskandidatin Wiebke Esdar zieht erneut in den Bundestag ein. Esdar kommt nach Auszählung aller Bielefelder Stimmen auf 30 Prozent, gefolgt von Angelika Westerwelle von der CDU mit 22,3...
Bundestagswahl 2021: Bielefelder Reaktionen
Sie freue sich total, dass sie Bielefeld weiter im Bundestag vertreten darf und sie appellierte an Grüne und FDP die Verantwortung für Herausforderungen wie beispielsweise Klimaschutz, Digitalisierung...
Die Coronalage in Bielefeld am 27. September
Am Montag dem 27.09.2021 werden in Bielefeld 14 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 66,6 (+2,7). Landesweit wird die Inzidenz...