Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zittersieg für Arminia

Am zweiten Spieltag der zweiten Fußball Bundesliga hat Arminia Bielefeld den ersten Heimsieg geschafft. Der DSC besiegte von 19.400 Zuschauern Dynamo Dresden 2:1 und liegt vor den Sonntagsspielen mit vier Punkten auf Platz drei.Die Arminen spielten eine starke erste Halbzeit. Nach 27 Minuten gelang Jóan Simun Edmundsson die Führung und damit bereits sein zweiter Saisontreffer; sechs Minuten später erhöhte Fabian Klos nach perfektem Zuspiel des Färingers auf 2:0. Und nur kurze Zeit später verpasste Andreas Voglsammer die vorzeitige Entscheidung. Nach der Pause agierten die Arminen dann viel zu passiv und hatten nur noch eine gute Chance durch einen Voglsammer-Freistoß. In der Schlussphase spielten nur noch die Dresdner, die aber nur noch durch Berko in der 86. Minute zum Anschlusstreffer kamen. In der Nachspielzeit hatten die Arminen Riesendusel, als Ortega glänzend gegen Dumic rettete und Nikolaou nur den Pfosten traf.