Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zoff um Untersee

In der Bielefelder Politik gibt es Zoff. CDU, FDP und BfB haben sogar davor gewarnt die zukünftige Plattform-Arbeit im Rat zu gefährden. Der Streit hat sich am Abend im Umweltausschuss der Stadt entzündet. SPD, Grüne und Linke wollten gestern auf den Weg bringen, dass die Johannisbachaue unter Naturschutz gestellt wird. CDU, FDP und BfB wollten darüber aber erst weiter beraten. Außerdem wollen Christdemokraten und Liberale die Möglichkeit eines Untersees an der Stelle aufrechterhalten. Um einen Mehrheitsbeschluss von rot-rot-grün zu verhindern, verließen die CDU-Mitglieder deswegen den Saal. Das Gremium war so nicht mehr beschlussfähig und musste die Entscheidung verschieben.