Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zoll landet Schlag gegen Zigarettenschmuggler

Dem Zoll ist am Dienstag ein großer Schlag gegen Zigarettenschmuggler gelungen. Wie erst jetzt bekannt wurde, konnten dabei rund 175.000 Stangen Zigaretten beschlagnahmt werden, unter anderem in einer Lagerhalle in Sennestadt an der Gildemeisterstraße. Der Bielefelder Oberstaatsanwalt Gerald Rübsam sagte, das entspreche einem Steuerschaden von rund 5 Millionen Euro. Razzien gab es demnach unter anderem auch in Delbrück. Die Zollfahnder hatten mit belgischen Behörden zusammengearbeitet, weil die Zigaretten aus einer illegalen Produktion in Belgien stammen sollen. Im Zuge der Razzien konnten  sieben Männer festgenommen werden, darunter ein Haupttäter.