Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zu Guttenberg kopiert auch bei Bielefelder Professor

Auch ein Jura-Professor aus Bielefeld soll Opfer der mutmaßlichen Plagiate in der Doktorarbeit von Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg sein. In der Dissertation sind auch mehrere Textpassagen aus zwei Aufsätzen des Bielefelder Hochschullehrers Professor Dr. Franz Mayer kopiert worden, ohne sie zu zitieren. Das hat das Sekretariat des Professors bestätigt. Mayer hat an der Bielefelder Uni einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht. Mittlerweile sind auf 270 Seiten von zu Guttenbergs Doktorarbeit Plagiate gefunden worden.