Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

Es wird kein Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz geben. Das Projekt habe „keine Mehrheit in der Stadtgesellschaft.“

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zu wenig Ausbildungsplätze im Handwerk

In Bielefeld und der ganze Region gibt es immer weniger Ausbildungsplätze im Handwerk. Die Neue Westfälische schreibt, dass die Arbeitsagentur deswegen  junge Leute aus Ostwestfalen Lippe in die neuen Bundesländer schicken will. Auch weil in OWL hunderte Jugendliche ohne Ausbildungsplatz seien. Die Bewerberzahl sei auf Rekordniveau, aber nur 25 Prozent der Betriebe in der Region bilde auch aus. Das Angebot der Unternehmen sei sogar zurückgegangen, zitiert die Zeitung die Bundesagentur für Arbeit. Dass viele Jugendliche unversorgt bleiben, liege nicht allein an den Schulabschlüssen, viele seien gut qualifiziert. Wegen des Fachkräftemangels hätte die Agentur für Arbeit immer davon abgesehen, die jungen Erwachsenen nach Ostdeutschland weiter zu vermitteln, nun gehe man trotzdem diesen Weg. Auch weil die Unternehmen dort attraktive Zusatzangebote, wie zum Beispiel Unterstützung beim Führerschein.