Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zufriedenheit bei regionalen Handwerksbetrieben

An vielen Stellen auch in Bielefeld wird gebaut, Häuser werden renoviert und es gibt insgesamt viel zu tun. Das freut vor allem das Bau- und Ausbaugewerbe, denn die Auftragsbücher sind voll. Und auch wenn die Lage in den Bereichen Kraftfahrzeuge und Nahrungsmittel zuletzt nicht besonders war, die Zukunft wird optimistisch gesehen. Deshalb steigt auch die Bereitschaft in die Betriebe zu investieren. Sie erreicht diesen Herbst ein 25 Jahres Hoch. Lena Strothmann, die Präsidentin der Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld lobte vor allem Investitionen in die Digitalisierung. Kritisch wird der viel diskutierte Fachkräftemangel bewertet. Unter dem Strich leibt aber ein positives Fazit: 92 Prozent der Handwerksbetriebe in Ostwestfalen Lippe bezeichnen ihre aktuelle Geschäftslage als gut. Nur 8 Prozent sind unzufrieden.