Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zwei Hörfunkpreise für Radio Bielefeld

Das Team von Radio Bielefeld hat gleich zwei Hörfunkpreise der Landesanstalt für Medien NRW bekommen. Die Jury zeichnete den Radio Bielefeld Minitrip als beste crossmediale Berichterstattung 2016 aus. Bei der Aktion waren die Frühaufsteher um Joris Gräßlin, Annika Pott, Sebastian Wiese und Timo Teichler als 3D Figuren auf Reise in der Stadt unterwegs. Als beste Sonderwerbeform erhielt die Initiative "Mein Klick bleibt in Bielefeld" die Auszeichnung. Zusammen mit knapp 60 Partnern machte Radio Bielefeld damit auf die Auswirkungen des globalen Internetshoppings auf den lokalen Einzelhandel aufmerksam. Radio Bielefeld Chefredakteur Timo Fratz bedankt sich bei allen Hörern und Unterstützern. Der LfM Hörfunkpreis würdigt seit 25 Jahren herausragende Produktionen im NRW Lokalfunk. Dieses Jahr gingen 271 Beiträge aus 37 Sendern ins Rennen.