Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
img_6569

Infos und News zum Coronavirus - Seite 59 von 277


Die aktuellen Corona Nachrichten aus Bielefeld

Krisenstabsleiter Nürnberger im Corona-Update

„Es wird sicherlich Einschränkungen geben“ – so schätzt Bielefelds Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger die aktuelle Coronalage ein. Er hält es für möglich, dass der Bund 2G oder sogar 2G+ (Geimpft oder genesen plus Test) beschließt. Die rasant steigenden Infektionszahlen wirken sich auch aktuell schon auf Bielefeld aus. Die Stadt hat bereits mit einem Impfzelt auf der Radrennbahn reagiert. Hier findet ihr weitere Angebote und den Link zur Terminvergabe.

Auch in den heimischen Krankenhäusern seien kaum noch Intensivbetten frei, so Nürnberger weiter. Für den Start des Bielefelder Weihnachtsmarktes (18.11.) müsse man überlegen, welche Schutzmaßnahmen sinnvoll seien.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Und hier könnt ihr das komplette Interview mit Ingo Nürnberger nachhören:

Stadt Bielefeld riet von Anreise ab: Andrang bei Impfstation in Altenhagen

Die Stadt Bielefeld hat am Freitagmittag ab 13:15 Uhr darum gebeten nicht mehr zur mobilen Impfstation in Altenhagen an der Kafkastraße zu kommen. Der Andrang war groß und die Warteschlange lang. Ab Samstag gibt es weitere Aktionen. Dafür müssen z.T. Termine ausgemacht werden. Hier kommt ihr zur Terminvergabe.

Hier die Termine der nächsten Impfaktionen:

Bei diesen Angeboten gibt es hauptsächlich Erst- und Zweitimpfungen, es gibt keine Terminvergabe:

15.11. Gelände des Geschäftes „Action“, Hakenort 45e. / 10 bis 18 Uhr

16.11. Universität Bielefeld, PVM-Testzentrum / 10 bis 18 Uhr

17.11. Universität Bielefeld, PVM-Testzentrum / 10 bis 18 Uhr

18.11. Kesselbrink / 16 bis 21 Uhr

20.11. Siegfriedplatz / 13 bis 20 Uhr


Bei diesen Angeboten braucht ihr einen Termin:

13.11. Combi Markt Milse, Elverdisserstr. 40 / 10 bis 18 Uhr

14.11. Marktkauf Baumheide, Am Rabenhof 74 / 10 bis 18 Uhr

Ab 15.11. Impfstation an der Radrennbahn. (Hauptsächlich Drittimpfungen!)

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Corona-Tests in Bielefeld werden weiter angeboten

Laut Bundesgesundheitsminister Spahn sollen Corona-Tests ab Samstag (13.11.) wieder für alle kostenlos sein. In Bielefeld bietet u.a. die Stiftung Solidarität Tests am Alten Markt an, der Anbieter PVM  im LOOM, bei Ikea oder an der Universität und die Biekra-Gruppe am Boulevard am Ishara und am Marktkauf in Baumheide. Tests sind in NRW laut Coronaschutzverordnung nur noch 24 statt 48 Stunden gültig.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Die Coronalage in Bielefeld am 12. November

Am Freitag dem 12.11.2021 werden in Bielefeld 190 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 199,1 (+23,4). Landesweit wird die Inzidenz mit 157,0 (+2,7) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 48 (+5) Coronapatienten behandelt, davon 12 (+/-0) auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

381 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben. Zuletzt wurde gestern ein Mann im Alter von 87 Jahren gemeldet. 

Nach letzten Angaben vom 08. November haben über 265.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das rund 80 Prozent.**

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

*** Infos zur Terminvergabe sind noch nicht bekannt

IHK Ostwestfalen sagt Jahresempfang in Bielefeld ab

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen sagt aufgrund der steigenden Coronazahlen ihren Jahresempfang ab. Geplant war die Veranstaltung mit mehreren hundert Besuchern am 6.Dezember in Bielefeld. Die IHK hofft, den Empfang im Frühjahr nachholen zu können.

Hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Die Coronalage in Bielefeld am 11. November: Inzidenzangabe steigt stark - ein weiterer Todesfall

Am Donnerstag dem 11.11.2021 werden in Bielefeld 165 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 175,7 (+24,3). Landesweit wird die Inzidenz mit 154,3 (+6,4) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 43 (+6) Coronapatienten behandelt, davon 12 (+/-0) auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

Ein weiterer und damit jetzt insgesamt 381 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 08. November haben über 265.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das rund 80 Prozent.**

Hier die Termine der nächsten Impfaktionen:
12.11. Netto Markt Altenhagen, Kafka Str. 6 / 10 bis 18 Uhr
13.11. Combi Markt Milse, Elverdisserstr. 40 / 10 bis 18 Uhr (nur mit Termin***)
14.11. Marktkauf Baumheide, Am Rabenhof 74 / 10 bis 18 Uhr (nur mit Termin***)

Ab 15.11. Impfstation an der Radrennbahn. (nur mit Termin***)

Auch Drittimpfungen sind für alle die vollständig mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft wurden auch unabhängig vom Alter möglich. Wer mit BionTech geimpft wurde, bekommt die Drittimpfung aktuell erst ab 70 Jahren. Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.

*** Infos zur Terminvergabe sind noch nicht bekannt

Temporäres Impfzentrum an der Bielefelder Radrennbahn geplant

Ab der kommenden Woche wird es in Bielefeld für bis zu zwei Wochen ein temporäres Impfzentrum geben. Auf vier Impfstraßen sollen an der Radrennbahn Impfungen mit dem Schwerpunkt Drittimpfung durchgeführt werden. Aber auch Erst- und Zweitimpfungen sollen dort mit Termin angeboten werden.

Ab Freitag (12.11.) wird die entsprechende Terminsoftware dafür freigeschaltet, die auch für die Impfungen am Wochenende in Milse und Baumheide gelten soll. Damit reagiert der Bielefelder Krisenstab auf die letzten mobilen Impfaktionen in der Stadt. Dort war es zu langen Wartezeiten aufgrund des hohen Ansturms gekommen. Nach zwei Wochen an der Radrennbahn soll es fünf dezentrale Impflokale in Bielefeld geben.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

In Gütersloh soll Impfzentrum teilweise wieder öffnen

Unsere Nachbarn im Kreis Gütersloh haben jetzt entschieden, das Impfzentrum wohl in zwei Wochen wieder teilweise zu öffnen. Mit zunächst drei Impfstraßen an drei Tagen in der Woche wird dort die sogenannte Impfstelle den Betrieb aufnehmen. Feste Impfstellen sind auch für Bielefeld geplant, hier soll es zeitnah weitere Infos geben. Am Mittwochnachmittag (10.11.) um 16 Uhr läuft eine Sitzung des Krisenstabs. 

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Bielefelds Oberbürgermeister Clausen für 2G im Freizeitbereich

Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen spricht sich auch für eine 2G-Regel aus. Damit liegt Clausen auf einer Linie mit NRW- Ministerpräsident Hendrik Wüst, der ebenfalls für eine 2G-Regel im Freizeitbereich plädiert. Wer nicht geimpft oder genesen ist, dürfte demnach beispielsweise bei uns in der Stadt nicht mehr in ein Restaurant.

Clausen argumentiert damit, dass dadurch ein spürbarer Impuls gesetzt wird, damit sich Ungeimpfte doch noch impfen lassen, heißt es in der NW. Ihm sei auch klar, dass 2G nicht mehr Sicherheit bedeute, wird Clausen zitiert. Der OB wünscht sich die 2G-Regel nicht nur für unsere Stadt, sondern landes- oder am liebsten bundesweit.

Denn wenn die 2G-Regel nur in Bielefeld auf dem Weihnachtsmarkt gelten würde, gingen die Menschen nach Gütersloh oder Herford. Falls es den Bielefelder Weihnachtsmarkt träfe, ist sich Clausen sicher, dass das Ordnungsamt die Kontrollen schaffe.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Die Coronalage in Bielefeld am 10. November

Am Mittwoch dem 10.11.2021 werden in Bielefeld 88 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 151,4 (+12,9). Landesweit wird die Inzidenz mit 147,8 (+17,9) ausgewiesen. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Angaben 37 (+8) Coronapatienten behandelt, davon 12 (+3) auf einer Intensivstation.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

380 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben.

Nach letzten Angaben vom 08. November haben über 265.000 Personen in Bielefeld die Erstimpfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das rund 80 Prozent.**

Hier die Termine der nächsten mobilen Impfaktionen:
12.11. Netto Markt Altenhagen, Kafka Str. 6 / 10 bis 18 Uhr
13.11. Combi Markt Milse, Elverdisserstr. 40 / 10 bis 18 Uhr
14.11. Marktkauf Baumheide, Am Rabenhof 74 / 10 bis 18 Uhr

Auch Drittimpfungen sind für alle die vollständig mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft wurden auch unabhängig vom Alter möglich. Mit BionTech geimpfte Personen bekommen die Drittimpfung aktuell erst ab 70 Jahren. Jeder darf zu den Stationen kommen. Bei den mobilen Aktionen braucht ihr keinen Termin. Bringt aber euren Personalausweis und falls zur Hand die Krankenkassenkarte und den Impfpass mit. Außerdem wird bei Haus- und Fachärzten weiter geimpft.

Alle Infos zum Impfen in Bielefeld bekommt ihr hier.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 19 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt. Auch weiter zurückliegend gibt es immer wieder Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden bislang nicht veröffentlicht. Die Impfzahlen werden seit Schließung der Impfzentren nur noch wöchentlich veröffentlicht.


Wissenswertes zum Nachhören

In unserem Servicecheck haben wir das Thema Corona intensiv besprochen. Hier könnt ihr euch die Beiträge nochmal anhören.