Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
timo-gemeinsam-krise-1200

Zusammen gegen Corona

Timo Fratz

Das Coronavirus bestimmt derzeit unser aller Alltag und schränkt uns ein. Ob Zuhause oder am Arbeitsplatz, in kürzester Zeit hat sich vieles verändert. Auch in unserer Redaktion ist das nicht anders. Wir berichten über Themen und Ereignisse, die vor ein paar Wochen noch unvorstellbar waren. Wir alle sind aufgerufen direkte persönliche Kontakte zu unterlassen und uns so zu organisieren, dass wir trotzdem Berufs- und Privatleben unter einen Hut bringen. Die Schulen und Kindertagesstätten sind geschlossen, alle nicht dringend notwendigen Geschäfte machen zu. Das was momentan passiert, macht uns allen große Sorgen. Aber wir wollen darauf reagieren. Mit Verantwortung, mit Respekt und mit gegenseitiger Hilfe.

Wir stehen das zusammen mit euch durch!

Das ganze Radio Bielefeld Team ruft euch zum Mitmachen auf: Wenn ihr Appelle aussenden möchtet, mit uns eure Sorgen teilen wollt. Ideen gegen die Langeweile zu Hause habt, oder weil ihr euch nicht mehr persönlich treffen könnt, eure Familienmitglieder oder Freunde grüßen möchtet: Dann sind wir dafür da. Radio Bielefeld hilft.

Meldet uns eure Aussagen, eure Anfragen aber auch eure kreativen Gedanken und eure Grüße! Ruft an unter 0521 / 555 900.

Lasst uns alle zusammen den Puls der Stadt zum Beben bringen. Gerade jetzt – gerade in dieser Zeit. 

Unterstützt auch die, die für unsere Gesundheit ihre Türen schließen mussten! Viele Bielefelder Geschäfte, Restaurants, Dienstleister und Handwerker haben Lieferdienste, Gutscheine für die Zeit nach Corona und mehr für euch. Nutzt diese Angebote, damit Bielefelds Geschäfte weiter laufen. Zusammen mit starken Partnern stellen wir euch die Angebote vor, im Radio und auf radiobielefeldhilft.de.

Radio Bielefeld Chefredakteur Timo Fratz lädt euch alle ein: Macht mit - Lasst uns alle gemeinsam als Bielefelder Stadtgesellschaft die Krise meistern!